Stellenbörse

Stellenbörsen bringen Bewerber und Arbeitgeber zusammen

Eine Stellenbörse, auch Stellenmarkt oder Jobbörse  genannt, ist eine große Sammlung von Stellenausschreibungen verschiedener Unternehmen. Stellenbörsen wurden früher vorwiegend in Printmedien angeboten. Heutzutage versteht man unter Stellenbörsen meist Online-Jobbörsen, also internetbasierte Stellenmärkte, die gleichermaßen von Bewerbern und Unternehmen genutzt werden.

Durch die breite Öffentlichkeit und hohe Aktualität von Jobbörsen im Internet wird die Vermittlung von Arbeitsuchenden erheblich erleichtert und beschleunigt.

Bewerber können sich in Stellenbörsen direkt oder initiativ bewerben

Bewerber finden in Internet-Stellenbörsen vakante Jobs mit detaillierten Anforderungsprofilen. Interessenten können sich in den Stellenbörsen direkt online auf die offenen Stellen bewerben. Zudem besteht in Online-Jobbörsen die Möglichkeit, die eigenen Daten und Jobwünsche zu hinterlegen, um von Arbeitgebern passende Angebote zu erhalten (Initiativbewerbung). Dieser Service für Bewerber ist in den meisten Internet-Jobbörsen kostenfrei.

Jobbörsen gibt es auch im Handy-Format

Darüber hinaus gibt es auch sogenannte Handy-Jobbörsen mit Stellenangeboten. Diese Handy- Jobbörsen wurden speziell für internetfähige Mobiltelefone entwickelt.

Auch die Stellenbörse www.personalvermittlung.de gibt es in einer mobilen Version.